Miteinander für psychische Gesundheit
Alternativtext
Alternativtext

Zivildienst

 

Als Zivildiener bei pro mente Wien, der Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit, leistest du einen wichtigen Beitrag für das Wiener Gesundheits- und Sozialwesen. Gemäß unserem Leitsatz "Miteinander für psychische Gesundheit" begleiten wir Menschen mit psychischen Erkrankungen und verbessern ihre Lebensbedingungen.


Du willst uns bei unserer Arbeit im Dienst der psychischen Gesundheit unterstützen?

 

Wie kann ich Zivildiener werden?

Du musst natürlich zivildienstpflichtig sein, um deinen Zivildienst bei uns absolvieren zu können. Nach der Musterung hast du 6 Monate Zeit einen Brief an die Stellungskommission zu schicken. In diesem Schreiben musst du der Kommission bekanntgeben, dass du Zivildienst leisten möchtest. Nach sechs bis zehn Wochen erhältst du einen Feststellungsbescheid, der deine Zivildienstzeit feststellt.

 

Wie kann ich Zivildiener bei pro mente Wien werden?

Wenn du deinen Zivildienst bei pro mente Wien absolvieren möchten, bewirb dich hier:

 

Hier bewerben

 

 

Nach deiner Bewerbung wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

 

Aktuell nehmen wir Bewerbungen für folgende Termine entgegen:

  • 1. Oktober 2022

 

Werde ich zum gewünschten Termin angestellt?

Sobald wir deine Daten erfasst haben, werden wir die Zivildienstserviceagentur informieren, dass du deinen Zivildienst bei uns absolvieren möchtest. Die Zivildienstserviceagentur entscheidet, ob du uns zugewiesen wirst sowie über den Zuweisungstermin.

 

Aufgabengebiete

  • Unterstützung in Administration und Verwaltung
  • Botendienst
  • Seminarbegleitung

 

Unterstützung des Betreuungsablaufs

  • Freizeitgestaltung mit KlientInnen
  • Sozialbegleitung
  • leichte Hausarbeiten
  • Unterstützung des alltäglichen Ablaufs

Anforderung

  • EDV-Grundkenntnisse
  • Pünktlichkeit und Verlässlichkeit
  • persönliches Engagement und selbstständiges Arbeiten

 

> Leitfaden Rechte und Pflichten für Zivildienstleistende in Österreich